Spielbericht A-Junioren: Klassisches 6:6 im Topspiel gegen Harthausen

13.11.2011 19:42

In Harthausen erlebten die Mannen um das Trainergespann eine Achterbahnfahrt der Gefühle. Beide Teams agierten offensiv, so dass ein Torfestival stattfinden konnte. Den Torreigen eröffnete Oehl, welcher auch das 2:1 erzielen konnte. Doch man fing sich kurz vor der Halbzeitspause den unnötigen Ausgleichstreffer.

Gleich zu Beginn konnte Klohr jedoch die Verhältnisse wieder zurecht rücken, jedoch hielt diese Führung nicht lange, und die Gegner konnten mit Konter das Spiel drehen und mit 5:3 in Führung gehen. Man wechselte offensivere Spieler ein, um zumindest noch einen Punkt zu ergattern. So konnten wir 10 Minuten vor Schluss den Anschlusstreffer, erneut von Klohr, erzielen. Moralisch im Aufwind gelang uns in der Folgezeit auch den umjubelten Ausgleichstreffer kurz vor Schluss. Jedoch gelang Harthausen in der Nachspielzeit durch eine Einzelleistung erneut der Führungstreffer. Doch man wäre nicht Mittelhaardt, wenn wir auch diesen nicht ausgeglichen hätten. Die letzte Aktion, einen hohen Freistoßball, kam zu Klohr, der abermals seine Treffsicherheit bewieß und somit den Schlusspunkt setzte. Bedanken muss man sich bei Hauptvogel, der kurzfristig als Feldspieler unsere nominelle Nummer 1, D. Groß, ersetzte und sein Bestmöglichstes im Kasten getan hat.

Presseteam A-Jugend

Zurück