Spielbericht B-Junioren: Erste Saisonniederlage

31.10.2011 18:18

Bereits im Vorfeld zeigte sich die Brisanz der Partie. Da bei dem angesetzten Termin acht unserer Jungs, davon fünf Stammspieler, nicht konnten, wollten wir das Spiel verschieben. Leider wollte der TuS Maikammer weder einen neuen Termin anbieten als auch das Heimrecht tauschen. So fuhren wir mit gerade mal zwölf Spielern zu den Südpfälzern. Glücklicherweise bekamen wir unter der Woche den Pass von Neuzugang Marvin Sarwatt vom Verband.
Das Spiel begannen unsere Jungs ganz gut. Trotz der vielen Umstellungen für dieses Spiel kamen sie recht gut mit dem Gegner zurecht. Wir konnten das Kurzpassspiel der Gastgeber häufig unterbinden und selbst die Abwehr der TuSler beschäftigen. Allerdings ging Maikammer nach etwa 20. Minuten verdient in Führung. Diese konnte jedoch Leo Oehl kurz darauf ausgleichen. Doch die spielstarken Maikammerer ließen es sich nicht nehem noch in der ersten Hälfte auf 3:1 davon zu ziehen. Dazwischen hatte Leo Oehl den Ausgleichstreffer auf dem Fuß, schloss aber zu harmlos ab. Auch in der zweiten Hälfte war zu sehen, dass unsere Jungs nicht eingespielt sind. Maikammer dominierte zunehmend. Auch konnten wir keine Konter mehr zu Ende fahren und so die Abwehr von Maikammer mehr unter Druck zu setzen. Das 4:1 war die logische Konsequenz daraus. Ca. zehn Minuten vor Spielende konnte Georg Lutz nach einem kapitalen Fehler des Schlussmanns der Platzherren das 4:2 erzielen.

Aufgrund der Spielanteile war das Ergebnis gerechtfertigt. Leider war es nur auf dem Papier ein Spitzenspiel, obwohl sich Maikammer deutlich schwächer präsentierte als wir vermuteten. Bei einem vollzähligen Kader hätte wir dem TuS Maikammer bestimmt das Leben recht schwer gemacht. Aber vielleicht war genau das der Grund warum die Offiziellen (bis hin zum Vorstand) ein korrektes Spitzenspiel verhindert haben.

Autor: Tobias Platz

Zurück